Bücher

» Die Candida-Diät: Endlich Schluss mit Darmpilzen

ISBN: 978-3830422174
Haug Sachbuch
152 Seiten
Preis: € 14,95

Peter Mayr, Harald Stossier

Immer mehr Menschen leiden unter einer Infektion mit diesem Hefepilz - ohne es zu wissen. Denn Candida albincans ruft so unterschiedliche Beschwerden hervor, dass es schwierig ist, die Krankheit frühzeitig zu erkennen.

Wie entsteht Candida, welche Beschwerden erzeugt sie, welche naturheilkundlichen Medikamente unterstützen die Therapie, wie schalten Sie Therapiestörer aus und worauf kommt es bei der Ernährung an. Einmalig: mit einem einfachen Check testen Sie den Erfolg Ihrer Kur. Die beste Therapie gegen Candida ist immer noch die gezielte Anti-Pilz-Diät. Hier bietet der kreative Küchenchef Peter Mayr etwas Besonderes: abwechslungsreiche Rezepte, einfach nachzukochen, in jedem Abschnitt der Kur beliebig untereinander austauschbar. Zum Aufpeppen gibt es Gewürze, Kräuter und ätherische Öle mit antimykotischer Wirkung. So ist die erfolgreiche Behandlung garantiert!

Die Besiedlung des Magen-Darm-Traktes mit Hefepilzen (Candida albicans) nimmt in großem Maße zu. Die Gründe hierfür liegen vor allem in einer hohen Belastung unseres Immunsystems durch:

  • schlechte Ernährung, d.h. Defizite im Mineral- und Spurenelement-Haushalt
  • Schwermetallbelastungen durch Amalgam, Blei und Cadmium
  • Umweltgifte wie Pestizide
  • emotionale Belastung durch vielfachen Streß
  • Medikamentöse Therapie durch Antibiotika, Cortison und Hormone

Entscheidend wichtig für eine dauerhaft erfolgreiche Behandlung ist die Ernährungsumstellung und das strikte Einhalten einer Anti-Pilz-Diät. Eine Vielzahl von Nahrungsmitteln muß gemieden werden, und mit den verbleibenden gelingt es erfahrungsgemäß nur schwer, einen Speiseplan aufzustellen, der auch über längere Zeit eingehalten werden kann. Hier hilft das Candida-Kochbuch von Peter Mayr und Dr. Harald Stossier weiter.

Der Patient findet in diesem Buch eine große Auswahl an Rezepten, die den therapeutischen Prozeß unterstützen und zugleich schmackhaft sind. Letzteres ist für eine über einen längeren Zeitraum einzuhaltende Diät eine wesentliche Voraussetzung. In der ärztlichen Einführung findet der Leser zudem Antwort auf alle medizinischen Fragen zu Ursachen und Behandlung der Candida-Infektion.

zurück   weiter